Das Projekt

Im östlichen Teil der Gemeinde Wohlen entsteht eine Bebauung mit einem Mehrfamilienhaus im unteren Bereich und vier Einfamilienhäusern im Hangbereich. Die Anordnung der Wohnhäuser ermöglicht eine optimale Ausrichtung und Orientierung zur Sonne. Das Konzept der Umgebungsgestaltung sieht zwei verschiedene Bereiche vor: Ein gemeinschaftlicher Platz zwischen den drei Gebäuden und ein ruhiger, natürlicher und waldähnlicher Bereich. Beide sind mit dem Spielplatz verbunden.

Das Mehrfamilienhaus umfasst total neun Wohnungen, sechs 3½-Zimmer und drei 4½-Zimmer Wohnungen. Das Gebäude wird versetzt angeordnet, um eine bessere Ausrichtung und mehr Privatsphäre zu ermöglichen.

Die Einfamilienhäuser sind als Doppeleinheiten mit 6½- Zimmer pro Haus geplant. Das angenehm proportionierte Entrée der Häuser führt den Blick direkt über den Wohnraum zum gedeckten Sitzplatz sowie zum Garten. Die privaten Garagenboxen befinden sich im Untergeschoss und sind direkt verbunden zum Keller- und Treppenbereich von jedem Haus.

MEHR QUALITÄT

Mit dem Bauen nach dem heutigen energietechnischen Standard wird eine sehr gute, zukunftsorientierte Bau- und Lebensqualität erreicht. Die optimale Wärmedämmung im Zusammenspiel mit der Komfortlüftung gewährleisten ein behagliches Wohnklima bei minimalem Energieverbrauch.

 

 

FRISCHE LUFT

Durch die Komfortlüftung ist die Luft im Haus sauberer und somit auch gut geeignet für Allergiker. Jeder Raum wird mit der optimalen vortemperierten Luftmenge versorgt. Schadstoffe und Gerüche werden abgeführt. Der Betrieb ist vollautomatisch und das Gerät einfach zu bedienen. Zudem werden bei geschlossenen Fenstern ein erhöhter Lärmschutz und eine höhere Einbruchsicherheit bei gleichzeitig gutem Raumklima erreicht.

HOHER KOMFORT

Der thermische Komfort in Bauten mit gut gedämmten und dichten Aussenwänden, Böden und Dachflächen ist höher. Der Grund: Die inneren Oberflächen der Bauhülle sind wärmer, dadurch entsteht keine Kältestrahlung und keine Zugserscheinungen. Diese Eigenschaften wirken sich auch während sommerlichen Hitzetagen aus: Das Gebäude ist vor Übertemperaturen besser geschützt.

REDUZIERTE KOSTEN DANK  ENERGIEEINSPARUNG UND WERTERHALTUNG

Jede eingesparte Kilowattstunde macht sich auf dem Konto bemerkbar – während Jahrzehnten. Allfällige Mehrkosten der besseren Bauqualität lassen sich so kompensieren.